MKA Horsemanship – Reiten 1.2
Horsemanship Dressage

Hohe Flexibilität und Kontrolle in den einzelnen Übungen sorgen für Aufmerksamkeit und Verantwortung. Komfort & Diskomfort sorgen für ein schnelles und natürliches Lernverhalten in den aufbauenden Übungen und Lektionen.

Die Hilfengebung wird verfeinert und der Respekt gegenüber unseren Druckpunkten wird ausgebaut, somit schaffen wir ein positives Fundament für alle nachfolgenden Manöver. Das aktive Denksystem wird durch weitere Übungen und Lektionen gefördert.

Übungselemente:
Die Laterale Biegung des Pferdekörpers – Schritt 2
Die Laterale Stellung
Das Vertikale Pferd – Schritt 2
Die Kontrolle der Schulter – Schritt 2
Hinterhandkontrolle und Übergang zum Seitwärts
Weiterführende Übungen zum Rückwärts
Die Einwärtsstellung auf der Volte – das Aufwölben des Rückens
Das Fundament der Ruhe – das Reiten über die Balance des Pferdes

Kurszeiten:
Samstag von 10:00 bis ca. 18:00
Sonntag von 9:30 bis ca. 16:00 Praktische Arbeit am Pferd

Kursgebühren: € 300.—
Gastboxen: € 20.– pro Kurstag

>> Kursanmeldung <<

>> zurück zur Kursübersicht