Funktionelle Anatomie des Pferdes I
Basiskurs

Das Seminar für jeden ambitionierten Reiter

Jede Einwirkung des Reiters hat Auswirkungen auf die Gesunderhaltung des Pferdes.

Vor allem der ambitionierte Freizeitreiter sollte sich dieser Auswirkungen bewusst sein, um sein Pferd lange Zeit gesund zu erhalten und korrekt reiten zu können.

In diesem 2-Tagesworkshop geht es vor allem darum, die Anatomie des Pferdes kennen zu lernen und daraus die funktionellen Bewegungsabläufe zu verstehen.

An erster Stelle steht das Verständnis für die Biomechanik des Pferdes. Wie funktioniert der gesamte Bewegungsapparat des Pferdes und was muß der Reiter wissen um sein Pferd Gesund erhalten zu können.

Inhalt:
Die äußeren Körperteile des Pferdes und ihr Zusammenhang
Das Knochengerüst und die Bewegung
Die Kopf- und Halsregion (Oberhalslinie oder unkorrekte Unterhalsmuskulatur)
DRESSUR als Grundlage jeder reiterlichen Betätigung
Das Nackenrückenband
Der Rücken – Bewegung – Schwingen – Tragen
Die Vorderhand
Die Hinterhand
Von der Vorhand auf die Hinterhand
Versammlung (Grenzen und Möglichkeiten)
Die Gymnastizierung des FREIZEITPFERDES

Kurszeiten:
Samstag, von 10.00 bis 17.00 (inkl. Mittagspause)
Sonntag, von 9:30 bis 16.00 (inkl. Mittagspause)

Kursgebühren: € 320.– inklusive umfangreichem Hand Out
Kursort: MKA – Horsemanship Academy

 

>> Kursanmeldung <<

>> zurück zur Kursübersicht