Basiswissen Pferdepsychologie – Teil 2

Probleme erkennen und lösen — Präventiver Umgang mit dem Pferd

Dieser intensive 2 Tages Workshop baut auf dem Pferdepsychologie Kurs I auf.

In diesem zweiten Teil werden wir uns noch eingehender damit beschäftigen wie Pferde denken, handeln, fühlen, wahrnehmen und lernen. Dies ist ein sehr komplexer Bereich, der von vielen Trainern, Wissenschaftlern und Experten auch immer wieder ganz unterschiedlich interpretiert wird. Wir werden hier in keine bestimmten Lehren gehen, sondern die Fakten besprechen und behandeln die unumstößlich sind.

  • Allgemeine Verhaltenslehre
  • Begriffe und Definitionen der Verhaltensforschung
  • Einteilung der vier Pferdepersönlichkeiten
  • Grundbedürfnisse und Hauptverstärker
  • Die vier Verantwortungen des Pferdes
  • Übungen und Fallbeispiele
  • Erkenntnisse und Erfahrungen
  • Problemlösungen

„Es gibt bei Pferden kein Lehren, sondern nur das Lernen“

Kursort:
Traditionsgasthaus KAMMBRÄU
Bräugasse 1 – 94597 Zenting

Kurszeiten:
Samstag von 10:00 bis 17:00
Sonntag von 09:30 bis 16:00

Kursgebühr:
€ 320.— inkl. Unterlagen

>> Kursanmeldung <<

>> zurück zur Kursübersicht